Das von der Schweizerischen Nationalbank (SNB) gestiftete Studienzentrum Gerzensee BE erhält einen neuen Direktor. Wie die SNB am Mittwoch mitteilte, übernimmt Professor Martin Brown am 1. April 2022 die Leitung von Professor Dirk Niepelt. Niepelt stand dem Studienzentrum 12 Jahre vor. Er folgt einem Ruf an die Universität Bern als Ordinarius für Makroökonomie.
snb
Die SNB in Bern. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Martin Brown kommt von der Universität St.

Gallen, wo er seit 2011 Professor für Bankwirtschaft ist. Seine Forschungsschwerpunkte liegen gemäss Mitteilung in den Feldern Finanzintermediation und Finanzentscheidungen von Privathaushalten. Durch seinen akademischen Leistungsausweis, Führungserfahrung und breite Vernetzung eigne er sich daher ideal als Direktor des Studienzentrums.

Das Studienzentrum wurde 1986 von der SNB ins Leben gerufen. Es dient als Ort für interne Trainings, wie auch Konferenzzentrum für Wirtschaftswissenschaftler und Mitarbeitende von Zentralbanken.

Mehr zum Thema:

Universität Bern