Besucher können im Tierpark Lange Erlen BS derzeit Nachwuchs bestaunen. Ein Wisent und Störche sind auf die Welt gekommen.
tierpark lange erlen / erlen-verein basel
Ein junges Wisent mit seiner Mutter. (Symbolbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Tierpark Lange Erlen BS ist Ende Mai ein männliches Wisent geboren worden.
  • Auch die Störche haben Jungtiere erhalten.

Nachwuchs im Tierpark Lange Erlen BS! Am 31. Mai kam das erste männliche Wisentkalb zur Welt. Sein Name ist Baldus, schreibt der Park in einer Mitteilung.

Er erkundet bereits einen Monat nach seiner Geburt zusammen mit seiner Familie das Aussengehege.

Auch bei den Störchen hat es Jungtiere gegeben. Auf 22 Horsten wurden Jungstörche gesichtet. Anfangs habe der Tierpark Bedenken gehabt, die Tiere würden das kalte Wetter im Mai nicht überstehen.

Eine genaue Anzahl der Jungtiere könne noch nicht bestimmt werden. Denn die Feuerwehr stattet den restlichen Horsten noch einen Besuch ab.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Wetter