Als Folge der Zustimmung am Sonntag zur Erhöhung der Mehrwertsteuer zugunsten der AHV steigt der Normalsatz ab 2024 von 7,7 auf 8,1 Prozent.
mehrwertsteuer.
Das Volk hatte gestern eine Erhöhung der Mehrwertsteuer an der Urne angenommen. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Sonntag hat das Stimmvolk die Erhöhung der Mehrwertsteuer angenommen.
  • Der Normalsatz steigt darum ab 2024 um 0,4 Prozent.
  • Der reduzierte Steuersatz auf bestimmte Güter steigt von 2,5 auf 2,6 Prozent.

Der Sondersatz für Beherbergungen wird von 3,7 auf 3,8 Prozent steigen und für den reduzierten Satz werden anstatt 2,5 neu 2,6 Prozent gelten. Das teilte die eidgenössische Steuerverwaltung am Montag mit.

Der reduzierte Satz gilt etwa für Nahrungsmittel, Zeitungen und Zeitschriften sowie Medikamente.

Geplant ist ein Inkrafttreten per 1.1.2024. Der Bundesrat wird voraussichtlich im Dezember darüber beschliessen.

Mehr zum Thema:

BundesratAHVMehrwertsteuerAbstimmung