Ein Mann ohne Maske betrat den Volg-Laden in Zäziwil BE. Ein Ansprechen der Mitarbeitenden nützte nicht, der Mann wurde sogar handgreiflich.
Volg
Im Volg in Zäziwil BE wurde ein Maskenverweigerer gegenüber einer Mitarbeiterin handgreiflich. - Google Maps/Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Volg-Laden in Zäziwil BE kam es zu einer Auseinandersetzung.
  • Ein Maskenverweigerer wurde gegenüber einer Mitarbeiterin handgreiflich.
  • Laut der Gewerkschaft Syna ist dies kein Einzelfall.

Seit bald einem Jahr setzen Schweizerinnen und Schweizer vor jedem Einkaufladen eine Maske auf – es gibt jedoch seltene Ausnahmen. So können einige aus medizinischen Gründen keine Maske tragen. Auch hat es solche, die sich mit allen Mitteln dagegen sträuben.

Ein Fall aus dem bernischen Zäziwil sorgt nun für Aufsehen, über den CH Media berichtet: Im Volg-Laden fällt Mitarbeitern ein Mann ohne Maske auf. Wiederholt weisen sie den Maskenverweigerer auf die geltende Maskenpflicht hin – ohne Erfolg.

Die Auseinandersetzung eskaliert: «In der Folge kam es seinerseits zu einer Tätlichkeit, die zwischenzeitlich zur Anzeige gebracht wurde», wird eine Volg-Sprecherin zitiert.

Coronavirus
Der Mann im Volg war nicht einsichtig. (Symbolbild) - Keystone

Dorfbewohner präzisieren gegenüber der Zeitung: Der Mann habe eine Mitarbeiterin geohrfeigt. Die Volg-Sprecherin nennt dies einen Einzelfall, die grosse Mehrheit würde sich an die Maskenpflicht halten. Falls jemand ohne Maske auftauche, gebe Volg den Personen eine Gratis-Maske ab.

Wenn auch diese Massnahme nicht fruchtet, werde der Kunde gebeten, den Laden zu verlassen. Coop und Migros stellen sich hinter die Aussagen von Volg.

Für Gewerkschaft Syna nicht erste Tätlichkeit gegen Personal

Aus der Gewerkschaft Syna tönt es anders. Zentralsekretär Marco Geu äussert sich gegenüber CH Media folgendermassen: «Leider kommt es hin und wieder vor, dass Mitarbeitende von Kundinnen und Kunden tätlich angegangen werden.» Eine Ohrfeige sei aber nicht alltäglich.

Sind Sie Maskenverweigerern schon öfters im Detailhandel begegnet?

Generell hätte es seit Pandemie-Beginn Konflikte wegen der Maskenpflicht und den sonstigen Corona-Massnahmen gegeben. Damit hätten sie die Gesundheit der Angestellten gefährdet.

Mehr zum Thema:

Gewerkschaft Migros Coronavirus Coop Volg