Der Physiker Günther Dissertori wird der neue Rektor der ETH Zürich. Er übernimmt am 1. Februar 2022 das Amt von Sarah Springman.
eidgenössische technische hochschule zürich
Das Hauptgebäude der ETH Zürich. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Günther Dissertori wurde im Jahr 2001 Assistenzprofessor an der ETH Zürich.
  • Rund zwanzig Jahre später wurde er nun vom ETH-Rat zum neuen Rektor ernannt.
  • Er wird das Amt per 1. Februar 2022 antreten.

Sarah Springman legt per 31. Januar 2022 altershalber ihr Amt als Rektorin der ETH Zürich nieder. Nun wurde der italienischen Physiker Günther Dissertori zum neuen Rektor der Hochschule ernannt, wie der ETH-Rat in einer Mitteilung schreibt.

Er sei «mit seinen vielfältigen Auszeichnungen und Erfahrungen in der Lehre» bestens dafür qualifiziert. Dissertori übernimmt die Ämter als Rektor und Vizepräsident Lehre am 1. Februar 2022. In seinen Aufgabenbereich fallen die Belange der Lehre in der Schulleitung der ETH Zürich.

Dissertori wurde im Jahr 2001 Assistenzprofessor an der Hochschule – seit 2007 ist er ordentlicher Professor am Institut für Teilchenphysik.

Mehr zum Thema:

ETH Zürich