Sportartikelhändler Décathlon ruft drei Tauchausrüstungs-Gegenstände der Marke Subea zurück. Es gibt Geld zurück oder kostenloses Ersatzprodukt.
Diese drei Produkte der Marke Subea ruft Décathlon zurück.
Diese drei Produkte der Marke Subea ruft Décathlon zurück. - sda - Décathlon

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei Atemschläuchen kann wegen technischer Mängel Sauerstoff austreten.
  • Es geht um Produkte, die zwischen dem 1. Januar 2020 & dem 31. Juli 2021 verkauft wurden.

Der Sportartikelhändler Décathlon ruft drei Tauchausrüstungs-Gegenstände der Marke Subea zurück. Bei Atemschläuchen, die das Manometer mit dem Atemregler verbinden, kann wegen technischer Mängel Sauerstoff austreten.

Dies teilte Décathlon am Mittwoch in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Verein für technische Inspektionen (SVTI) mit. Betroffen seien Produkte, die zwischen dem 1. Januar 2020 und dem 31. Juli 2021 verkauft worden seien.

Produkte nicht mehr verwenden

Konkret geht es um das Tauchmanometer Finimeter CD 300 bar mit Hintergrundbeleuchtung (Produktreferenz: 8397258, Artikelnummer: 2354572), die Tauchkonsole mit Manometer und Tiefenmesser SCD (Produktreferenz: 8485008, Artikelnummer: 2532535) sowie das Atemregler-Set SCD 500 DIN 300 mit Finimeter Oktopus mit kompensiertem Kolben (Produktreferenz: 8399225, Artikelnummer: 2364401).

Die Kundinnen und Kunden würden gebeten, die Produkte nicht mehr zu verwenden, hiess es. Personen, welche die Produkte gekauft haben, erhalten ihr Geld zurück – oder auf Wunsch ein kostenloses Ersatzprodukt.