Kommenden Samstag soll in der Stadt Thun BE eine Demonstration zum Coronavirus stattfinden. Die Stadtregierung tappt im Dunkeln, die Kapo Bern wappnet sich.
Wunsch nach Freiheit
Schweizer wünschen sich seit Beginn der Pandemie mehr Freiheit. - Nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Corona-Skeptiker versammeln sich kommenden Samstag in Thun BE.
  • Die Stadt selber hat bisher keine Bewilligung erteilt.
  • Die Kantonspolizei Bern ist in Alarmbereitschaft.

Sie demonstrieren mit Kuhglocken und prangern die Corona-Massnahmen der Regierung an. Die Rede ist von den Corona-Skeptikern. Kommenden Samstag wollen sie sich erneut versammeln. Ort des Geschehens ist diesmal die Stadt Thun BE.

thun coronavirus
In Thun BE werden sich am Samstag Corona-Skeptiker versammeln. - Keystone

Auf Facebook kursiert derzeit ein Aufruf zur Demonstration. Dabei wollen sich die Skeptiker im Englischen Garten versammeln. Gegen 14 Uhr soll es losgehen. Bewilligt ist die Kundgebung bisher nicht, wie Mediensprecherin Isabelle Wüthrich von der Kantonspolizei Bern mitteilt.

Coronavirus: Stadt Thun ist nicht informiert

«Wir haben Kenntnisse über eine geplante Demonstration in Thun», sagt Wüthrich auf Anfrage von Nau.ch. «Wir beurteilen die Lage laufend und schauen, wie sich das Ganze entwickelt», so Wüthrich.

Anders sieht es bei der Behörde der Stadt Thun aus. Dort weiss man von einer Demonstration der Corona-Skeptiker bisher nichts. Dies teilt Cilia Julen auf Anfrage mit.

coronavirus
Immer wieder finden in der Schweiz Demonstrationen zum Coronavirus statt. - Keystone

«Das Polizeiinspektorat der Stadt Thun hat keine Kenntnis von dieser Corona-Demonstration», schreibt die Kommunikationsverantwortliche.

Es bleibt also abzuwarten, wie sich die Vorbereitungen der beiden Organe entwickeln werden. Eines ist klar: Bewilligung für die Kundgebung liegt keine vor.

Was halten sie von Corona-Demos?

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern Demonstration Regierung Facebook Coronavirus