Der Schauer der Quadrantiden ist heute Nacht sichtbar. Weil der Mond nicht scheint und der Himmel wolkenlos ist, sind die Chancen einen Meteor zu sehen, gut.
meteor
Ein Meteor der Geminiden am 12. Dezember 2021 in Deutschland. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Heute Nacht ist der Meteor-Schauer der Quadrantiden am Nachthimmel zu sehen.
  • Um 21.40 Uhr können bis zu 120 Sternschnuppen pro Stunde beobachtet werden.
  • Am frühen Morgen steht der Radiant am höchsten.

In der Nacht vom 3. Januar auf den 4. Januar 2021 ist der Meteor-Schauer der Quadrantiden sichtbar.

Es können bis zu 120 Sternschnuppen pro Stunde beobachtet werden. Die Umstände sind super, die Chancen einen Meteor zu sehen sind gut: Der Mond ist nicht sichtbar und der Himmel ist klar, erklärt der «Bayrische Rundfunk».

Der Schauer ist relativ kräftig, aber kurz. Der Höhepunkt ist um 21.40 Uhr am 3. Januar.

Zu dieser Zeit sind die Meteore allerdings noch zu nahe am Horizont. Der Radiant steht erst am frühen Himmel des 4. Januar am höchsten.

Mehr zum Thema:

Mond