Die Schweizer Bezahl-App Twint ist am Samstag teilweise nicht oder nur eingeschränkt verfügbar.
Twint
Die Schweizer Bezahl-App Twint. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Twint kämpft in der Schweiz zurzeit mit Problemen.
  • Der Grund für die Störung war zunächst unklar.

Bei der Schweizer Bezahl-App Twint ist es am Samstag zu Ausfällen gekommen. Der Bezahldienst mit über vier Millionen Nutzerinnen und Nutzern war teilweise nicht oder nur eingeschränkt verfügbar.

Der Grund für die ungeplante Störung war zunächst unklar. «Wir arbeiten mit Hochdruck daran, so rasch wie möglich eine Lösung zu finden», teilte das Unternehmen mit.

Probleme traten nach Angaben des Störungsdienstes Allestörungen.ch ab Mittag auf. Wie lange die Probleme anhalten, war zunächst unklar.