Ein Mann ist in Mecklenburg-Vorpommern auf einen etwa 30 Meter hohen Funkmast geklettert und hat eine rote Fahne der früheren Sowjetunion gehisst.
Blaulicht
Blaulicht - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Polizei ermittelt wegen Hausfriedensbruchs und sucht Zeugen.

Er drang am Sonntag in ein umzäuntes Firmengelände in Ribnitz-Damgarten ein und wurde von einem Zeugen beim Aufsteigen am Mast beobachtet, wie die Polizei in Stralsund am Montag mitteilte. Der unbekannte Mann habe gebrochen Deutsch gesprochen.

Die Feuerwehr entfernte die rote Fahne wieder. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs auf und suchte nach Zeugen.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr