In St. Peter GR haben sich am Montagvormittag auf der Schanfiggerstrasse fünf Personen bei der Streifkollision zweier Autos verletzt. Alle wurden ins Kantonsspital Graubünden gebracht.
Kapo Graubünden Pontresina GR
Ein Polizeiauto der Kapo Graubünden. - Keystone

In St. Peter GR haben sich am Montagvormittag auf der Schanfiggerstrasse fünf Personen bei der Streifkollision zweier Autos verletzt. Alle wurden ins Kantonsspital Graubünden gebracht.

Eine 19-jährige Automobilistin war kurz nach halb zehn Uhr von Chur in Richtung Arosa unterwegs, als sie in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet.

Dort sei es zu einer Streifkollision mit dem Personenwagen eines 58-jährigen Lenkers gekommen, teilte die Bündner Kantonspolizei mit. Der Mann und seine drei mitfahrenden Personen, darunter ein Kleinkind, wie auch die Lenkerin des anderen Autos wurden verletzt. Die Unfallursache wird noch weiter abgeklärt.