Bei Unterterzen im Kanton St. Gallen kam es zu einem tragischen Verkehrsunfall. Dabei ist ein Mann ums Leben gekommen. Weitere Abklärungen laufen.
Unterterzen
Der Unfall ereignete sich im Tunnel Quarten. - Kantonspolizei St. Gallen

Das Wichtigste in Kürze

  • In der Nacht auf Dienstag ist es zwischen Walenstadt und Murg SG zu einem Unfall gekommen.
  • Ein Autofahrer ist bei der Frontalkollision mit einem LKW ums Leben gekommen.
  • Der Unfallhergang ist noch unbekannt.

In der Nacht auf Dienstag ist es auf der Autobahn A3 zu einer tödlichen Frontalkollision gekommen. Der Unfall ereignete sich in einem Tunnel bei Unterterzen SG. Dies meldet die Kantonspolizei St. Gallen in einer Mitteilung.

Wegen Bauarbeiten in Unterterzen verlief der Verkehr in beide Richtungen in einem Tunnel. Ein Mann kam kurz vor 3 Uhr aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sein Auto mit einem entgegenkommenden Sattelschlepper. Die Identität des Autofahrer steht noch nicht fest.

Trotz eines Grossaufgebots aus Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Rega konnte nur noch der Tod des Autofahrers festgestellt werden. Das Auto war so stark beschädigt, dass die Feuerwehr den Lenker bergen musste.

Der 32-jährige Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt und zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die A3 ist zwischen Flums und Murg auf unbekannte Dauer gesperrt.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Autobahn Rega Tod A3 Verkehrsunfall