Ein 61-jähriger Mann ist am frühen Mittwochmorgen im Bahnhof SBB überfallen und beraubt worden. Der Täter konnte mit dem Portemonnaie des Opfers flüchten.
Basel Bahnhof
Der Bahnhof Basel SBB. - Keystone

Der Raub ereignete sich um 02.30 Uhr bei den Schliessfächern im Untergeschoss des Bahnhofs, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte. Das Opfer - ein auf Krücken angewiesener Durchreisender - habe sein Gepäck aus dem Schliessfach geholt, als er von hinten zu Boden geschlagen worden sei.

Der unbekannte Täter konnte dem Opfer das Portemonnaie entreissen und über die Rolltreppe und die Schalterhalle des Bahnhofs flüchten. Der Überfallene wurde leicht verletzt.

Mehr zum Thema:

SBB