Ein Mann aus Michigan hat 2 Millionen Dollar im Lotto gewonnen, nachdem seine Familie letztes Jahr alles in einer Flut verloren hat.
Das «Lucky 7's»-Los
Das «Lucky 7's»-Los fiel dem Mann ins Auge und er entschloss sich spontan zum Kauf. (Symbolbild) - Twitter/@diamondlass99

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Mann aus Michigan hat beim spontanen Kauf eines Rubbellos 2 Millionen Dollar gewonnen.
  • Der 29-Jährige hatte letztes in einer Überschwemmung alles verloren.
  • Nun hat er für sich und seine Kinder ausgesorgt.

Ein 29-jähriger Mann aus Michigan hat in einem Lebensmittelladen in Midland spontan ein Rubbellos gekauft. Und damit gleich zwei Millionen Dollar gewonnen. Nun ist er Millionär, nachdem er letztes Jahr bei einer Überschwemmung alles verloren hatte, wie «CNN» berichtet.

Auf dem Weg zu seinen Kindern habe der Mann, der anonym bleiben möchte, bei einem Lebensmittelladen angehalten. Da sei ihm ein «Lucky 7's»-Los ins Auge gefallen. Da sieben seine Glückszahl sei, habe er das Los gekauft, obwohl er noch nie zuvor mit 20-Dollar-Scheinen gespielt habe.

1,3 Millionen Dollar ausbezahlt

«Als ich sah, dass ich eine Gewinnzahl hatte, dachte ich: ‹Toll, ich habe mein Geld zurückgewonnen!›», erzählt der Gewinner dem Nachrichtensender. «Als ich sah, dass ich tatsächlich 2 Millionen Dollar gewonnen hatte, konnte ich nicht aufhören zu zittern.»

Er liess sich seinen Gewinn gleich als Einmal-Zahlung auszahlen und nahm 1,3 Millionen Dollar nachhause. «Letztes Jahr habe ich alles bei einer Überschwemmung verloren, daher ist es für mich überwältigend, diesen Preis zu gewinnen. Und zu wissen, dass für meine Kinder gesorgt ist, ist das beste Gefühl der Welt.»

Mehr zum Thema:

Dollar Lotto Auge CNN