Entwickler Valve veröffentlichte am Wochenende einen ersten Trailer für sein Steam Deck. Der PC in Form einer Nintendo Switch erscheint schon zum Jahresende.
Steam Deck
Das Steam Deck von Valve. - Valve

Das Wichtigste in Kürze

  • Valve lieferte am Wochenende mit einem ersten Trailer neue Informationen zum Steam Deck.
  • Der PC im Taschenformat bietet Zugriff auf Spiele von Steam sowie aus der Xbox Cloud.
  • Laut dem Video sei das Steam Deck die «leistungsstärkste Handheld-Konsole der Welt».

Die Ankündigung des Steam Deck, einer Mischung aus PC und Nintendo Switch, hat im Juli grosse Begeisterung bei Gamern ausgelöst. Mit dem voll funktionsfähigen PC in Form einer Handheld-Konsole soll der Zugriff auf alle Spiele in der Steam-Bibliothek möglich sein. Weitere Informationen lieferte Entwickler Valve nun dieses Wochenende in einem Vorstellungs-Video.

Das Vorstellungs-Video zu Valves neuem Steam Deck.

Darin wird das Gerät als «leistungsstärkste Handheld-Konsole der Welt» angepriesen. Weiter werden bisher unbekannte Funktionen enthüllt. So soll der Speicher des Steam Deck etwa mit einer zusätzlichen Mikro-SD-Karte vergrössert werden können. Ausserdem lassen sich Games von einem anderen PC direkt auf der Konsole streamen.

Weiterhin verrät ein Tweet von Xbox-Chef Phil Spencer: Mit dem Steam Deck kann auch auf die Xbox Cloud und die darauf gespeicherten Spiele zugegriffen werden. Spencer habe die neue Konsole bereits persönlich testen können und erklärt, der Cloud-Gaming-Dienst funktioniere sehr gut.

Die ersten Exemplare des Handheld-PC von Valve sollen bereits im Dezember 2021 ausgeliefert werden. Für Gamer hirezulande gibt es jedoch schlechte Neuigkeiten: Die Schweiz steht leider nicht auf der Liste der Länder, in denen die Konsole vorbestellt werden kann.

Mehr zum Thema:

Nintendo Switch Nintendo Trailer Xbox