Seit kurzem ist Nickelodeon All-Star Brawl auf zahlreichen Plattformen erhältlich. Das Game wird als «würdiger Nachfolger» für Super Smash Bros. betitelt.
Nickelodeon
Das offizielle Artwork zu Nickelodeon All-Star Brawl. - Nickelodeon

Das Wichtigste in Kürze

  • Aus dem Hause GameMill Entertainment gibt es ein Smash-Imitat der besonderen Art.
  • Mit Nickelodeon All-Star Brawl treten SpongeBob und Co. ab sofort zum Kampf an.
  • Das Kampf-Spiel ist bereits digital erhältlich, ein physischer Release folgt.

Praktisch zeitgleich mit der Ankündigung des finalen Charakters in Super Smash Bros. Ultimate wurde auch Nickelodeon All-Star Brawl veröffentlicht. Eine Kampfansage im wahrsten Sinne des Wortes. Das neue Spiel von Ludosity und Fair Play Labs bringt SpongeBob, Danny Phantom und Konsorten in die Arena.

Nickelodeon liefert Kampf-Action mit Cartoon-Charakteren

Ganz wie beim erfolgreichen Kampfspiel von Nintendo kann auch hier in verschiedenen Arenen gekämpft werden. Den Spielenden wird dazu eine Auswahl von 20 der beliebtesten Charaktere aus dem Nick-Universum geboten. Gekämpft werden kann gegen eine KI, oder lokal und online im Multiplayer.

Der Launch-Trailer zu Nickelodeon All-Star Brawl.

Nickelodeon All-Star Brawl gibt es seit wenigen Tagen für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC und Nintendo Switch. Die Kosten belaufen sich dabei je nach Plattform auf rund 50 bis 70 Franken. Das Game ist aktuell nur digital verfügbar, für den 9. November ist dann noch ein physischer Release geplant.

Mehr zum Thema:

Super Smash Bros Nintendo Switch Xbox One Nintendo Franken Xbox