Ende Dezember 2021 stellt «343 Industries» diverse Games der Reihe Halo auf der Xbox 360 offline. Der Entwickler gibt wirtschaftliche Gründe für den Schritt an.
Halo Infinite
Master Chief, der Protagonist von Halo Infinite, wird bald wieder in Aktion zu sehen sein. - 343 Industries/Microsoft

Das Wichtigste in Kürze

  • Ab Dezember 2021 werden diverse Halo-Games nicht mehr online spielbar sein.
  • Betroffen davon ist die Xbox 360.
  • Der Entwickler will die vorhandenen Ressourcen in neue Projekte stecken.

Wer eine Xbox 360 besitzt und darauf die Halo-Spiele spielt, muss das kommende Jahr noch richtig geniessen. Denn: Die Halo-Spiele werden ab Ende 2021 auf der Xbox 360 nicht mehr online spielbar sein.

«343 Industries» schreibt in einer Mitteilung, dass die Online-Dienste im Dezember 2021 eingestellt würden. Man wolle die vorhandene Energie in neue Spiele stecken.

Halo xbox 360
Halo hat die Einstellung seines Online-Services für Xbox 360 auf Twitter angekündigt. - Twitter/@Halo

Wie «eurogamer.de» berichtet, sind die Halo-Games Reach, Halo 4, sowie die dritte Version der Reihe betroffen. Auch Halo Wars, Combat Evolved Anniversary und Spartan Assault werden abgeschaltet.

343 Industries zollt damit der abnehmenden Aktivität Tribut. Die monatliche Nutzung sinke und der wirtschaftliche Aufwand sei zu hoch. Man wolle die vorhandenen Ressourcen in neue Projekte investieren.

Mehr zum Thema:

Energie Xbox