Die Geschenke von «Guild Wars 2» zu seinem neunten Geburtstag sind für Spieler eine Enttäuschung. Bei den neu angekündigten Updates bis 2022 ist das anders.
Guild Wars 2
Das MMORPG «Guild Wars 2» wurde kürzlich neun Jahre alt. - NCSOFT

Das Wichtigste in Kürze

  • Am 25. August feiert «Guild Wars 2» seinen neunten Geburtstag.
  • Die üblichen Geschenke an alle Spieler fallen jedoch eher enttäuschend aus.
  • Dafür wurden ausserdem die nächsten geplanten Updates bis 2022 angekündigt.

Das MMORPG «Guild Wars 2» ist erstmals vor genau neun Jahren, am 25. August 2012, erschienen. Nun feiert das Spiel seinen Geburtstag mit den traditionellen Geschenken für alle Spieler. Diese fallen jedoch dieses Jahr eher enttäuschend aus.

So sind nämlich diesmal weder neue Rüstungssets noch besondere Waffen unter den Goodies. Stattdessen gibt es nur eine neue Rüstungsfarbe pro Account. Gemäss den gesammelten Spielermeinungen des Magazins «buffed», überzeugt das niemanden so recht.

Weitaus interessanter ist da, dass der Entwickler die geplanten Updates bis Anfang 2022 bekanntgegeben hat. So sind unter anderem verschiedene Beta-Events geplant, bei denen Spieler neue Features testen können. Darunter zum Beispiel auch drei der neuen Elite-Spezialisierungen die mit der nächsten Erweiterung dazukommen.

Bis zum Release von «End of Dragons» können sich «Guild Wars 2»-Fans also doch noch auf einige neuen Inhalte freuen. Das offizielle Erscheinungsdatum der neuen Erweiterung ist gemäss früheren Ankündigungen im Februar 2022.

Mehr zum Thema:

Geschenke Geburtstag