Es dauerte knapp 100 Jahre, bis Nintendo durch Mario und Donkey Kong weltberühmt wurde. Spielspass war aber schon von Anfang an das Unternehmensziel.
Nintendo
Doug Bowser, links, Präsident von Nintendo of America, und Shuntaro Furukawa, der sechste Präsident von Nintendo. - Nintendo

Das Wichtigste in Kürze

  • Als traditionsträchtiges Unternehmen reichen Nintendos Wurzeln bis ins 19. Jahrhundert.
  • Sie stellten zunächst handgemachte Spielkarten und später elektronisches Spielzeug her.
  • Erst mit «Donkey Kong» wurde die Videospielindustrie als Firmensitz zementiert.

Nintendo ist heute bestens für ihre Spielkonsolen und die dazugehörigen Games bekannt. Doch das Unternehmen existiert schon um einiges länger als die Videospielindustrie. Was machte Nintendo also vor Mario, Zelda und Co.?

Nintendo wurde 1889 von Fusajiro Yamauchi gegründet. Vom Standort in Kyoto, Japan, produzierte und vertrieb dieser damals handgemachte Spielkarten.

Nintendo
Zunächst stellte Nintendo lediglich Spielkarten für das japanische Kartenspiel «Hanafuda» her. Ab 1902 wurden auch westliche Karten ins Sortiment aufgenommen. - Nintendo

In den 1950ern gelang Nintendo als erstes japanisches Unternehmen die Produktion von Plastikspielkarten. Bald darauf folgte die Kooperation mit Walt Disney – Spielkarten mit den Motiven bekannter Disney-Figuren wurden hergestellt.

Nintendo erfindet «Beam Gun»

Nintendo verbreiterte in den folgenden Jahren ihr Sortiment, um auch andere Spiele anbieten zu können. 1970 wurde dann die Beam Gun veröffentlicht, ein elektronisches Spielzeug das eine Laserpistole sowie Lichtsensoren umfasst.

Nintendo
Nintendo stellte auch vor der ersten Videospielkonsole elektronische Spielzeuge her. - beforemario.com

Nintendo entwickelte im selben Jahrzehnt auch eine der allerersten Heimkonsolen der Welt: «Color TV Game».

1980 folgte ein weiterer Durchbruch. «Game & Watch» kam auf den Markt, eine Reihe von tragbaren, elektronischen Spielen. Zur selben Zeit arbeitete Grafik-Designer Shigeru Miyamoto am Arcade-Titel «Donkey Kong».

Nintendo
Shigeru Miyamoto gilt als der Schöpfer des Charakters «Super Mario». - keystone

Kurz darauf wurde dieser weltweit als Spielautomat vertrieben und genoss erheblichen Erfolg. Darin machte auch der karmesinrote Klempner Mario sein Debüt – damals kannte man ihn aber noch als Jumpman.

Nintendo
«Donkey Kong» war ein weltweiter Hit und etablierte Nintendo als wichtigen Bestandteil der Videospiel-Branche. - Nintendo

Dieser Arcade-Hit offenbarte, dass Nintendo nicht nur Hardware vertreiben konnte, sondern auch unterhaltsame Videospiele. Bald darauf folgte nämlich das Nintendo Entertainment System, dass viele sogenannte First-Party-Games erhielt. Diese Spiele wurden demnach auch von Nintendo selbst entwickelt. So nahm die Serie von Handheld- und Heim-Konsolen ihren Lauf.

Mehr zum Thema:

Disney Nintendo