Passend zu der aktuellen Gaming-Hardware wird auch mit der Software bald ein neues Kapitel eingeläutet. Trailer und Demos zeigen die Unreal Engine 5.
Der Trailer zu der Early Access der Unreal Engine 5.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Unreal Engine soll das Gaming-Erlebnis mit aktueller Hardware weiter verbessern.
  • Bereits jetzt gibt es erste Demonstrationen und Trailer der Fähigkeiten des Tools.
  • Noch im Laufe des nächsten Jahres soll die Unreal Engine 5 eingeführt werden.

Seit vergangenem Herbst gab es sowohl in der Welt der Konsolen als auch der Grafikkarten einen kleinen Paradigmenwechsel. Trotz andauernd schlechter Verfügbarkeit bedeuten die Next-Gen-Konsolen und GPUs einen grossen Sprung in der Gaming-Hardware. Mit der kommenden Unreal Engine 5 soll dieser Schritt auch Software-seitig passieren.

Die Unreal Engine 5 wird noch realistischer

Ganz getreu dem Namen lässt sich eine Szene konzipiert in diesem Tool kaum von der Realität unterscheiden. Dies demonstriert bereits etwa ein YouTube-Video einer rein digitalen Wohnung. Für solch eindrückliche Darstellungen benötigt es aber auch entsprechend leistungsstarke Hardware.

Eine Demonstration der grafischen Fähigkeit der Unreal Engine 5.

Empfohlen werden hierfür laut «GameStar» etwa Grafikkarten der RTX 2000er-Reihe von Nvidia oder AMDs Radeon 5000er-Modelle. Mindestens 32 Gigabyte an Arbeitsspeicher werden benötigt, wobei mehr sicher besser ist.

Wann und wo kommt die Unreal Engine 5?

Bereits jetzt gibt es eine kurze Liste bestätigter Games, welche die neue Unreal Engine verwenden werden. Darunter sind beispielsweise das kommende Senua's Saga: Hellblade 2 oder auch Fortnite. Im Epic Games Store gibt es übrigens bereits jetzt eine kostenlose Early-Access-Version des Tools.

filmqualität Unreal Engine 5
Szene aus der von Epic Games veröffentlichten Demo der Unreal Engine 5. - YouTube/Unreal Engine

Kosten werden bei der kommerziellen Verwendung wohl wie beim Vorgänger erst ab einem Umsatz von einer Million US-Dollar anfallen. Privat dürfte die Unreal Engine auch in der nächsten Generation kostenfrei bleiben. Ein Release der Unreal Engine 5 wird derweil noch im Laufe des Jahres 2022 erwartet.

Mehr zum Thema:

Fortnite Youtube Herbst Dollar Trailer