Bald startet die Season Two Reloaded für Call of Duty: Modern Warfare und Warzone. Mit dabei ist eine Änderung, die den benötigten Speicher reduziert.
season 4 call of duty modern warfare
Ein Screenshot aus Call of Duty: Modern Warfare. - Activision

Das Wichtigste in Kürze

  • Modern Warfare und Warzone brauchen bald je nach Plattform rund 30 GB weniger.
  • Die Anpassung innerhalb der kommenden Season Two Reloaded erscheint am Mittwochmorgen.

Call of Duty: Modern Warfare und Warzone haben einige Probleme. Viele Personen stören sich beispielsweise an den Cheatern oder dem Matchmaking. Doch es gibt auch einige wenige technische Unannehmlichkeiten.

So sind die Patches für den Shooter teils mehrere Dutzend Gigabyte gross. Und auch der insgesamt benötigte Speicher ist in enorme Höhen geschossen.

Mit der Season Two Reloaded will Publisher Activision nun eine – zumindest kleine – Verbesserung bringen. Wie in dem offiziellen Blog steht, wird so die Installation von Warzone alleine rund 10 GB kleiner.

Call of Duty
Vier Spieler springen in Call of Duty: Warzone aus dem Flieger. - Activision

Für Warzone und Modern Warfare wird der benötigte Speicher gar um 30 GB reduziert. Die Zahlen variieren jedoch etwas abhängig von der Plattform. Der Release ist für morgen Mittwochfrüh geplant.

Mehr zum Thema:

Call of Duty