Diese Woche bekam Assassin's Creed Valhalla ein neues Update. Doch nach dessen Veröffentlichung beklagen sich etliche Spieler über unkontrollierte Abstürze.
Ubisoft Assassin's Creed Valhalla
Ein Artwork zu Assassins Creed Valhalla. - Ubisoft

Das Wichtigste in Kürze

  • Für Assassin's Creed Valhalla erschien diese Woche das Update 1.2.0.
  • Nun klagen eine Vielzahl von Spielern über ständige Abstürze des Spiels.
  • Die Abstürze hängen laut Entwickler mit dem neuen Transmog-Feature zusammen.

Diese Woche erschien das Update 1.2.0 für Assassin's Creed Valhalla. Dass es aber vermehrt zu Abstürzen kommt, war wohl kein geplantes Feature der Entwickler.

Zu den neuen Inhalten gehörte unter anderem das Transmog-Feature. Dieses ermöglichte es den Spielern, ihre Rüstungen optisch anzupassen. Nach dem Update-Release klagte die Valhalla-Community jedoch über unkontrollierte Abstürze, die offenbar mit dem Transmog-Feature in Verbindung standen.

Ubisoft gab am Samstag bekannt, dass die Dekorationen an den Rüstungen temporär deaktiviert sind. Die Entwickler arbeiten nun an einer Lösung der Probleme. Wann diese bereitsteht, ist bislang nicht bekannt.

Mehr zum Thema:

Ubisoft