Ab sofort gibt es in Anno 1800 die neue «Reisezeit»-Erweiterung. Im zweiten grossen DLC der Season 3 dreht sich alles um Touristen und Attraktionen.
Der Trailer zur neuen Erweiterung für Anno 1800.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ubisoft stellte den neuesten DLC für Anno 1800 mit dem Titel «Reisezeit» vor.
  • Mit der Erweiterung können Fans ihre Welten zu Touristen-Attraktionen gestalten.
  • Passend zu den neuen Inhalten liefert der Spieleentwickler auch gleich das Update 11.

Die aktuelle Season 3 von Anno 1800 geht mit einem weiteren DLC in die dritte Runde. Mit «Reisezeit» liefert Ubisoft aktuell die nächste Erweiterung für das beliebte Simulationsspiel. Nun können Spielerinnen und Spieler ihre Städte in anziehende Touristen-Hotspots verwandeln.

Anno 1800 mit dem Touristen-Update

Die neue Einwohnerstufe der Alten Welt, die Touristen, besuchen, bestaunen und übernachten in den Städten. Mit Restaurants, Cafés und Bars sollen die «anspruchsvollen Besucher zufriedengestellt werden». Mit neuen Sehenswürdigkeiten wie Zoos und Museen kann der Aufenthalt besonders kurzweilig gestaltet werden.

Anno 1800 DLC
Die Erweiterung bringt diverse neue Touristen-Attraktionen für Anno 1800. - Ubisoft

Das Highlight im neuen DLC dürften die neuen Monumente sein, welche eine Stadt zum absoluten Touristen-Hotspot machen können. Passend zur Erweiterung gibt es auch gleich das Update 11, welches einige hilfreiche Tools und Neuerungen liefert. «Reisezeit» ist ab sofort erhältlich.

Mehr zum Thema:

Ubisoft