Der Asteroid «2009JF1» hält Kurs in Richtung Erde. Berechnungen zufolge zischt er im Mai an uns vorbei – in relativ kurzer Entfernung.
Asteroid
Ein Asteroid fliegt auf die Erde zu. (Symbolbild) - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Kurs des Asteroiden «2009JF1» wird genau überwacht.
  • Dieser ist nämlich unterwegs in Richtung Erde.

Droht der Erde nächstes Jahr ein Asteroiden-Einschlag?

Wahrscheinlich nicht. Aber: Der Himmelskörper «2009JF1» soll unserem blauen Planeten am 10. Mai bedrohlich nahe kommen, wie das Nachrichtenportal «Vienna.at» unter Berufung auf Berechnungen der Europäischen Weltraumorganisation ESA schreibt.

Demnach soll der Asteroid die Erde um 13 Millionen Kilometer verfehlen. Das ist astronomisch gesehen jedoch nicht so weit, wie es sich anhört. Denn: Der Kurs des Gesteinskörpers könnte sich immer noch ändern.

Deshalb wird er weiterhin streng beobachtet. Sollte er mit der Erde kollidieren, hätte dies weitreichende Konsequenzen.

Mehr zum Thema:

Asteroid Erde