Wladimir Putin hat Russland seit Februar nicht verlassen. Erstmals seit dem Ukraine-Krieg plant er nun eine Auslandreise – er besucht zwei Ex-Sowjetländer.
Wladimir Putin
Er plant erstmals seit dem Ausbruch des Ukraine-Kriegs eine Reise ins Ausland: Russlands Präsident Wladimir Putin. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Wladimir Putin plant offenbar seine erste Auslandsreise seit Kriegsausbruch.
  • Die Reise geht in die zwei ehemaligen Sowjetrepubliken Turkmenistan und Tadschikistan.

Der russische Präsident Wladimir Putin plant seine erste Auslandsreise während dem Ukraine-Krieg. Das berichtete das staatliche Propaganda-Fernsehen.

Die Reise soll bereits diese Woche stattfinden, so der Sender «Rossija 1» am Sonntag. Putin will offenbar in den nächsten Tagen zwei Staaten in Zentralasien besuchen.

Wladimir Putin besucht Turkmenistan und Tadschikistan

Zunächst werde das Staatsoberhaupt nach Tadschikistan fliegen und dort Gespräche mit dem Präsidenten Emomali Rachmon führen. Die Ex-Sowjetrepublik Tadschikistan gehört zu den militärischen Bündnispartnern Russlands. Einen genauen Tag für die Reise nennt der Staatssender nicht.

Denken Sie, dass Russland den Krieg verliert?

Danach will Putin dem Bericht zufolge weiter nach Turkmenistan reisen. Dort will er an einem Gipfel der Anrainerstaaten des Kaspischen Meeres teilnehmen. Das sei für diesen Mittwoch geplant, kündigte Kremlsprecher Dmitri Peskow der Staatsagentur «Tass» zufolge an.

Wladimir Putin Ukraine krieg
Noch vor dem Ukraine-Krieg: Wladimir Putin Anfang Februar bei der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Peking (China).
Emomali Rakhmon
Der damalige russische Präsident Dmitry Medwedew, zusammen mit dem Präsidenten von Tadschikistan, Emomali Rakhmon. Ihn will Putin nun besuchen.
Serdar Berdymukhamedov
Auch mit Serdar Berdymukhamedov, dem Präsidenten von Turkmenistan, sind Gespräche geplant.
kreml
Es ist das erste Mal seit Kriegsbeginn, dass Putin Russland verlässt. Abgebildet: Der Kreml in Moskau.

Seine letzte bekannt gewordene Auslandsreise führte Putin Anfang Februar nach China, wo er an der Eröffnung der Olympischen Winterspiele teilnahm. Ende Februar startete Russland den Angriff auf das Nachbarland Ukraine.

Mehr zum Thema:

Ukraine Krieg Krieg Wladimir Putin