Zwei Touristen aus den USA sind in der Nacht ins römische Kolosseum eingebrochen. Dort haben die beiden ein Bier getrunken – und wurden entdeckt.
Kolosseum in Rom
Aussenansicht des Kolosseums - AFP

Das Wichtigste in Kürze

  • Zwei US-Touristen haben sich auf den Rängen des Kolosseums ein Bier genehmigt.
  • Dabei wurden die beiden entdeckt – nun müssen sie 800 Euro Strafe bezahlen.

Zwei junge US-Touristen müssen für einen nächtlichen Einbruch ins Kolosseum in Rom 800 Euro Strafe zahlen. Das Paar hatte sich nachts ein Bier im römischen Amphitheater gegönnt.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte sich das Paar Zugang zu dem Wahrzeichen der italienischen Hauptstadt verschafft. Auf den Rängen des antiken Amphitheaters wollten die beiden ein Bier trinken. Die Übeltäter seien geständig, sagte ein Polizeisprecher.

Die beiden 24- und 25-Jährigen waren demnach am Montag im Morgengrauen in den zweiten Ring der antiken Gladiatorenarena geklettert. Nähere Angaben dazu, wie die Touristen in das weltberühmte, 2000 Jahre alte Gebäude gelangt waren, machte der Sprecher nicht.

Mehr zum Thema:

Euro Strafe Bier