Zum wiederholten Mal hat es die Polizei in Kaiserslautern mit einem ekligen Delikt zu tun: Erneut wurde auf dem Gelände eines Rettungsdiensts in der rheinland-pfälzischen Stadt ein Rettungswagen mit Hundekot beschmiert, wie die Beamten am Dienstag mitteilten.
Rettungswagen
Rettungswagen - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Zweiter Vorfall dieser Art seit vergangener Woche.

Der Tatzeitraum liegt zwischen Freitagabend und Montagnacht.

Bereits am vergangenen Freitag hatten die Beamten von einem an mehreren Stellen beschmierten Krankenwagen berichtet, der am Dienstagabend auf dem Gelände des Rettungsdiensts abgestellt und seitdem nicht mehr benutzt worden war. Auch die Türgriffe waren mit Hundekot verunreinigt. Die Polizei bat Zeugen erneut darum, sich zu melden. Den Verantwortlichen erwarte eine Strafanzeige.