Der Discounter Tedi warnt vor der Nutzung eines Trinkglases, das er in den Handel gebracht hat. Es könnte zu viel Blei und Cadmium enthalten. Bei Rückgabe bekommen Käufer den Kaufpreis erstattet.
Nachdem in einem Trinkglas gefährliche Stoffe nachgewiesen wurden, hat der Billigdiscounter Tedi einen Rückruf gestartet.
Nachdem in einem Trinkglas gefährliche Stoffe nachgewiesen wurden, hat der Billigdiscounter Tedi einen Rückruf gestartet. - picture alliance / Ina Fassbender/dpa

Der Billigartikel-Händler Tedi ruft das in seinen Filialen verkaufte Trinkglas «Jungle Summer» zurück. Produkttests hätten erhöhte Blei- und Cadmiumwerte nachgewiesen, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Die Stoffe könnten gesundheitsgefährdend sein, von einer weiteren Verwendung des Glases werde abgeraten. Das 250 Milliliter fassende Trinkglas (Artikelnummer: 41247001011000000200) wurde vom 11. Juli bis 26. August in Tedi-Filialen verkauft. Bei der Rückgabe bekommt man den Verkaufspreis von zwei Euro zurück oder kann das Glas gegen einen anderen Artikel umtauschen.

Mehr zum Thema:

Discounter Handel Euro