Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden sucht zehntausend Haushalte in ganz Deutschland für eine freiwillige Befragung zur Nutzung der Zeit.
Uhren in Düsseldorf
Uhren in Düsseldorf - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Teilnehmer dokumentieren Tagesablauf über drei Tage.

Dabei möchten die Statistiker unter anderem wissen, wie viel Zeit neben Arbeit, Schule oder Haushalt für Freundschaften und Familie bleibt, wie die Behörde am Dienstag mitteilte. Die Befragung zur Zeitverwendung 2022 steht unter dem Motto «Wo bleibt die Zeit?».

Weiteres Thema der Befragung soll sein, wie viel Zeit Jung und Alt täglich mit Smartphones und anderen Medien verbringen. Die Befragten dokumentieren ihren Tagesablauf über drei Tage in einer eigens dafür entwickelten App. Eine klassische Teilnahme über einen Papierfragebogen ist ebenfalls möglich. Interessierte können sich ab sofort unter www.zve2022.de/teilnahme anmelden. Sie erhalten als Dank eine Geldprämie in Höhe von mindestens 35 Euro.

Mehr zum Thema:

Euro