Der frühere Weltklassestabhochspringer Tim Lobinger ist nach einem Bericht der Illustrierten «Bunte» erneut an Krebs erkrankt.
tim lobinger
Tim Lobinger - FIRO/SID/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • 49-Jähriger: «Wenn meine Chance nur ein Prozent ist, ergreife ich sie».

«Mein kleiner Sohn wird dieses Jahr eingeschult, meine Tochter heiratet im Sommer», sagte der 49-Jährige der Illustrierten laut Vorabmeldung vom Mittwoch. «Wenn du das vor Augen hast und weisst, du erlebst es wahrscheinlich nicht mehr, das ist fürchterlich.»

Lobinger sagte, er wolle weiter gegen die Erkrankung kämpfen. «Wenn ich mich jetzt noch einmal zwei, drei Jahre schleppe, gibt es da mit Sicherheit wieder eine andere Therapiemöglichkeit, die mir helfen kann - und wenn meine Chance nur ein Prozent ist, ergreife ich sie.»

Er sei ein Kämpfer - «für mich, meine Familie und meine Freunde», sagte Lobinger. Bei ihm war vor fünf Jahren eine besonders aggressive Form der Leukämie diagnostiziert worden, die aber mit einer Stammzellentherapie behandelt werden konnte.

Mehr zum Thema:

Krebs