Nach der Corona-Pause kommt der «Record Store Day» zurück. Am internationalen Event am 23. April können sich Platten-Fans seltene Fundstücke ergattern.
«Record Store Day»
Der «Record Store Day» findet im April statt. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der «Record Store Day» findet nach der Corona-Pause wieder statt.
  • Es ist eine limitierte Auflage von Schallplatten in bestimmten Läden erhältlich.
  • Taylor Swift ist die Botschafterin des Events.

Schallplatten-Fans aufgepasst! Am 23. April findet der «Record Store Day» wieder statt.

Taylor Swift ist die Botschafterin des internationalen Tagesevents. Anlässlich des Events gibt es zahlreiche Sonderauflagen. Die offizielle Liste ist bereits auf der Website als Übersicht erschienen.

Nebst Klassikern wie David Bowie und Prinz sind auch einige Jubiläums-Platten erhältlich. Auch U2 feiert 40. Jubiläum zweier Alben. Aber auch junge Künstler sind dabei: Beispielsweise Sam Smith und The Doors.

Der Event wird streng geregelt, die Plattenauflagen sind begrenzt, wie «Rollingstone» schreibt. Aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nehmen rund 250 unabhängige Plattenläden dabei.

Mehr zum Thema:

Taylor Swift David Bowie Sam Smith Coronavirus Swift