Russlands Präsident Wladimir Putin empfängt am 5. August seinen türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan zu Gesprächen in Sotschi am Schwarzen Meer.
Erdogan und Wladimir Putin
Recep Tayyip Erdogan und Wladimir Putin bei einem Treffen in Sotchi. - POOL/AFP
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan treffen sich zum zweiten Mal innert eines Monats.
  • Am 5. August reist der türkische Präsident nach Sotschi am Schwarzen Meer.
  • Zu den Diskussionspunkten wurden keine detaillierten Angaben gemacht.

Bei dem Treffen gehe es um «regionale Probleme und die bilateralen Beziehungen», sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Dienstag der Agentur Interfax zufolge. Details nannte er nicht. Es ist das zweite Aufeinandertreffen der beiden Staatschefs innerhalb eines Monats.

Zweites Treffen innert kurzer Zeit

Zuletzt hatten sich Putin und Erdogan beim Dreiergipfel in Irans Hauptstadt Teheran am 19. Juli gesprochen. Damals ging es vornehmlich um die Lage im Bürgerkriegsland Syrien, in welchem Ankara und Moskau unterschiedliche Interessen verfolgen.

Neben Syrien dürfte bei dem Treffen in Sotschi die Ukraine auf der Tagesordnung stehen. Die Türkei hat sich in dem Konflikt als Vermittler profiliert und zuletzt eine Vereinbarung zur Wiederaufnahme der Getreidelieferungen über die ukrainischen Seehäfen vermittelt.

Mehr zum Thema:

Wladimir Putin Recep Tayyip Erdogan