Eine Mutter und ihre beiden kleinen Kinder sind bei einem Unfall in Schleswig-Holstein ums Leben gekommen.
Blaulicht
Blaulicht - AFP/Archiv

Das Wichtigste in Kürze

  • Drei weitere Menschen schwer verletzt.

Drei weitere Unfallbeteiligte wurden mit lebensgefährlichen Verletzungen mit Rettungswagen und Rettungshubschrauber in die Universitätskliniken Lübeck und Kiel gebracht, wie die Feuerwehr in Plön am Sonntag mitteilte.

Am Sonntagmorgen waren auf einer Bundesstrasse bei Schellhorn im Kreis Plön zwei Autos zusammengestossen. Die Unfallursache war zunächst unklar. Trotz lebensrettender Massnahmen starben die Kinder und die Frau noch an der Unfallstelle. Einer der Fahrzeuginsassen wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. An dem Einsatz waren neben der Feuerwehr unter anderem sechs Rettungswagen, zwei Notarztwagen und zwei Rettungshubschrauber beteiligt.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr Mutter