130 Stundenkilometer mit dem Bobby-Car: Ein 29-jähriger Deutscher hat mit dem Kult-Spielzeugauto einen Weltrekord aufgestellt.
Neuer Rekord! Bobby-Car fährt 130 km/h - Twitter /@Bobby-Car-Club-Michelbach

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein 29-jähriger Deutscher stellte mit einem Bobby-Car einen Weltrekord auf.
  • Bei seiner halsbrecherischen Fahrt brachte Marcel Paul ganze 130 km/h auf den Tacho.

Für ihn ist es der «ultimative Adrenalin-Kick»: Ein Deutscher hat mit einem aufgemotzten Bobby-Car einen Weltrekord aufgestellt. Marcel Paul rast mit dem Kult-Spielzeugauto einen Hang hinunter– und bringt 130 Stundenkilometer auf den Tacho.

Mit seiner halsbrecherischen Fahrt sichert sich der 29-Jährige aus Hessen voraussichtlich einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde. Für sein Vorhaben wurde auf der Landstrasse mit 15 Prozent Gefälle nahe der Hessner Gemeinde Schotten extra eine Ampelanlage aufgebaut. Zusätzlich sorgte ein Bremsauslauf von 300 Metern für ein sicheres Ende der Fahrt.

Zweiten Rekord aufgestellt

Paul belässt es nach der erfolgreichen Fahrt aber nicht dabei und stellt gleich noch einen zweiten Rekord auf: Mit einem klassischen Bobby-Car mit Plastikreifen schafft er es auf 106 Stundenkilometer. Auch dieser Spitzenwert wird bei Guinness zur Eintragung eingereicht.

Sind Sie auch schon mit einem Bobby-Car gefahren?

Bereits im Alter von sechs Jahren sass der Deutsche auf einem Bobby-Car. Mit zwölf fing er an, die Spielzeugautos umzubauen und 2005 hörte er erstmals von Meisterschaften – und war begeistert. Bald fuhr er damit europaweit an Wettkämpfen.

Mehr zum Thema:

Weltrekord