Weil die Luftgitarren-WM im finnischen Oulu wegen Corona ausfällt, haben die Juroren den Champion der letzten 25 Jahre gekürt: Justin «Nordic Thunder» Howard.
HANDOUT - Der US-Amerikaner Justin Howard ist der Champion swe Luftgitarren-Weltmeister. Der auch als «Nordic Thunder» bekannte Weltmeister des Jahres 2012 wurde in Finnland zum besten Performer an der imaginären Gitarre der letzten 25 Jahre gekürt. Foto: -/Airnest Productions/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über die Luftgitarren-Weltmeisterschaft in Oulu und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
HANDOUT - Der US-Amerikaner Justin Howard ist der Champion swe Luftgitarren-Weltmeister. Der auch als «Nordic Thunder» bekannte Weltmeister des Jahres 2012 wurde in Finnland zum besten Performer an der imaginären Gitarre der letzten 25 Jahre gekürt. Foto: -/Airnest Productions/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über die Luftgitarren-Weltmeisterschaft in Oulu und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits - sda - Keystone/Airnest Productions/-

Das Wichtigste in Kürze

  • Jährlich wird im finnischen Oulu der Weltmeister im Luftgitarrenspielen gekürt.
  • Weil der diesjährige Wettkampf ausfällt, haben Juroren den Besten der Besten gewählt.
  • Die beste Performance der letzten 25 Jahre ging an Justin «Nordic Thunder» Howard.

Der US-Amerikaner Justin «Nordic Thunder» Howard darf sich von nun an Champion der Luftgitarren-Weltmeister nennen. Der Weltmeister des Jahres 2012 wurde am Freitagabend im finnischen Oulu zum besten Performer der letzten 25 Jahre gekürt. Howard setzte sich mit der Aufnahme seines neun Jahre alten Auftritts im Gladiatoren-Outfit bei der Jury durch.

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Veranstalter in diesem Jahr erneut keine Weltmeisterschaft mit Bühnenauftritten veranstalten. Stattdessen gingen sie durchs Archiv und bewerteten insgesamt 24 Gewinnerbeiträge.

Der Auftritt von Justin Howard an der Luftgitarren-WM 2012.

Darunter war auch der Auftritt von Aline Westphal alias «Des Teufels Nichte» aus Hildesheim, die 2011 die Luftgitarren-WM gewonnen hatte. Andere Beiträge kamen von Teilnehmern aus Finnland, Grossbritannien, Neuseeland, Niederlande, Japan, Frankreich und Russland.

Bei dem Wettbewerb geht es darum, zu einem Musikstück auf einer imaginären Gitarre zu spielen. Die Luftgitarren-WM wird seit 1996 in Oulu veranstaltet. Das Motto ist eine Friedensbotschaft: «Make Air not war».

Mehr zum Thema:

Coronavirus