Die Verbio Vereinigte BioEnergie AG will eine Umwandlung in eine europäische Aktiengesellschaft. Dafür ist aber die Zustimmung der Hauptversammlung nötig.
VERBIO
Eine Anlage von VERBIO. - VERBIO
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Verbio Vereinigte BioEnergie AG will eine Umwandlung in eine neue Rechtsform.
  • Das geht aus einer Medienmitteilung des Unternehmens hervor.
  • Die neue Rechtsform soll eine europäische Aktiengesellschaft sein.

Der Hersteller und Anbieter von Biokraftstoffen, Verbio Vereinigte BioEnergie AG, beabsichtigt die Umwandlung in eine europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea, SE). Das geht aus einer Medienmitteilung des Unternehmens mit Sitz in Zörbig, Deutschland, hervor.

Unter der neuen Rechtsform soll der Sitz in Zörbig bleiben. Auch das duale Leitungssystem mit Vorstand als Geschäftsführungsorgan und Aufsichtsrat als Überwachungsorgan soll erhalten bleiben. Die Rechtsstellung der Aktionäre der Verbio Vereinigte BioEnergie AG bleibt durch die SE-Umwandlung grundsätzlich gleich.

Damit die Umwandlung in die neue Rechtsform aber möglich ist, muss zuvor noch die Hauptversammlung dem Umwandlungsplan zustimmen.

Ad
Ad