Für ein gemeinsames Projekt fehle ihm Geld: so brachte ein Scammer, der sich auf Tiktok als Schlagerstar ausgab, eine Gutgläubige um mehrere zehntausend Euro.
«Cheugy»
Eine Frau fällt auf Tiktok auf einen Betrüger herein. - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Scammer brachte eine Frau um mehrere zehntausend Euro.
  • Dieser gab sich auf Tiktok als Schlagerstar aus.
  • Er versprach der 44-Jährigen, mit ihr zusammen ein Musikvideo aufzunehmen.

Auf einen vermeintlichen Schlagerstar ist eine 44 Jahre alte Frau aus Oberfranken auf der Plattform Tiktok hereingefallen. Sie hat dem Mann mehrere zehntausend Euro für ein angebliches gemeinsames Musikprojekt zukommen lassen.

Es handle sich um eine neue Masche sogenannter Scammer. Diese würden mit erfundenen Geschichten Geld ergaunern. Dies teilte das Polizeipräsidium Oberfranken am Mittwoch in Bayreuth zu dem Fall mit.

Der Betrüger habe im November bei Tiktok Kontakt zu der Frau aus dem Landkreis Kulmbach aufgenommen. Er habe sich als prominenter Schlagerstar ausgegeben, sein späteres Opfer umgarnt und mit ihm geflirtet.

Mehrere zehntausend Euro in bar

Dabei habe er der Frau versprochen, mit ihr und anderen Stars ein Musikalbum produzieren zu wollen. Für dieses Projekt fehle ihm allerdings Geld.

devisen
Die Frau zahlte am Bayreuther Bahnhof einer Geldabholerin mehrere zehntausend Euro in bar (Symbolbild). - Pixabay

Nach mehreren Wochen der Kommunikation habe die Frau an den vermeintlichen Sänger mehrere tausend Euro überwiesen. Danach habe sie am 17. Dezember auch noch am Bayreuther Bahnhof an eine Geldabholerin in bar mehrere zehntausend Euro für ein weiteres angebliches Musikprojekt übergeben. Erst danach sei der 44-Jährigen bewusst geworden, dass sie ein Betrugsopfer wurde.

Mehr zum Thema:

Euro