An diesem Samstag ist es so weit: Der 56 Meter hohe Ausstellungsturm des US-Architekten Frank Gehry in Arles öffnet seine Türen.
Frank Gehry
Der Künstler Frank Gehry kommt mit seiner Frau Berta zur Eröffnung und zum Einweihungsdinner des The Broad Museums am Donnerstag, 17. September 2015, in Los Angeles. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • In Arles wurde am Samstag der Ausstellungsturm des US-Architekten Frank Gehry eröffnet.
  • Das Gebäude besteht aus 11'000 Aluminiumplatten.

Das Gebäude, das aus 11'000 Aluminiumplatten besteht, ist Teil des 11 Hektar grossen LUMA-Ausstellungskomplexes der Schweizer Milliardärin Maja Hoffmann. Es ist eines der grössten privaten Kulturprojekte Europas.

Die Millionen für den gigantischen LUMA-Ausstellungskomplex stammen von der 65-jährigen Kunstsammlerin. Die Kosten des spektakulären Turms von Frank Gehry werden auf bis zu 150 Millionen Euro geschätzt.

Wie die LUMA-Stiftung im vergangenen März mitteilte, sollen am 25. Juni auch vier der sieben umgebauten ehemaligen Werkstätten der französischen Eisenbahn gänzlich als Ausstellungs- und Performancestätten zugänglich sein.

Mehr zum Thema:

Euro