Schon seit einer Weile können sich Covid-19-Geimpfte in der Apotheke ein digitales Zertifikat austellen lassen. Ab sofort gilt das auch für Genesene.
Deutscha Apotheken können ab sofort digitale Genesenen-Zertifikate ausstellen. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa
Deutscha Apotheken können ab sofort digitale Genesenen-Zertifikate ausstellen. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Corona-Genesene können ab sofort in vielen Apotheken ein digitales Zertifikat zu ihrer überstandenen Erkrankung bekommen. Das teilte die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (Abda) am Dienstag mit.

Menschen, die eine Corona-Infektion überstanden haben, müssen dafür ein gültiges Ausweisdokument und einen positiven PCR-Test, der nicht länger als 180 Tage zurückliegen darf, in die Apotheke mitbringen.

Bislang habe es nur digitale Zertifikate für Geimpfte und für geimpfte Genesene gegeben, aber nicht für Menschen, die erst kürzlich infiziert gewesen seien und sich noch nicht impfen lassen könnten, teilte der Verband mit. Für die Bürgerinnen und Bürger ist das Angebot kostenlos. Die erhalten den Angaben zufolge vom Bundesamt für Soziale Sicherung 5,04 Euro plus Mehrwertsteuer.

Mehr zum Thema:

Mehrwertsteuer Coronavirus Euro