Ein Jugendlicher muss sich wegen Mordes an einer Zwölfjährigen verantworten. Drei weitere Teenager sind auf Kaution frei. Das Mädchen verstarb nach dem Angriff.
Polizei England
Zwei britische Polizisten. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Teenager wurde des Mordes angeklagt.
  • Ein zwölfjähriges Mädchen verstarb an ihren Verletzungen.
  • Sie wurde von einer Gruppe Jugendlichen angegriffen.

Ein 14 Jahre alter Junge in Liverpool ist wegen Mordes an einem zwölfjährigen Mädchen angeklagt worden. Der Jugendliche, der sich auch wegen Besitzes einer Klinge verantworten muss, sollte noch am Montag vor Gericht erscheinen. Das teilte die Polizei in der nordwestenglischen Stadt mit.

Drei weitere Jungen im Alter von 13 bis 15 Jahren wurden zunächst auf Kaution freigelassen. Das Mädchen war am Donnerstagabend in einer belebten Strasse der Liverpooler Innenstadt nach einem Angriff mit «katastrophalen Verletzungen» zusammengebrochen. Es war kurz darauf in einer Klinik gestorben.

Vorausgegangen war der Polizei zufolge wohl eine verbale Auseinandersetzung mit einer Gruppe von Jugendlichen.

Mehr zum Thema:

Gericht Liverpool