Von Microsoft gibt es aktuell neue Surface-Konfigurationen für zwei verschiedene Geräte. Das Surface Pro X und das Surface Go 3 wurden beide aufgefrischt.
Microsoft Surface Konfigurationen
Microsoft bietet neue Surface-Konfigurationen seiner Geräte an. - Microsoft

Das Wichtigste in Kürze

  • Zum Beginn des Jahres bietet Microsoft neue Konfigurationen der Surface-Geräte.
  • Sowohl das Surface Pro X als auch das Surface Go 3 wurden neu aufgesetzt.
  • Auch für die Business-Geräte aus der Surface-Reihe gibt es Neuerungen.

Wer sich schon länger ein Gerät aus der Surface-Reihe von Microsoft kaufen will, hat jetzt eine grössere Auswahl. Sowohl für Business-, als auch für Privatkunden gibt es neu aufgelegte Surface-Konfigurationen. Die überarbeiteten Geräte kommen jetzt zeitgemäss mit Intel-Prozessoren der 11. Generation daher.

Neue Surface-Konfigurationen beim Pro X & Go 3

Für die Nutzung zu Hause, aber vor allem auch unterwegs bietet sich das Surface Go 3 bestens an. Auch wenn das Gerät erst vor wenigen Monaten lanciert wurde, hat Microsoft hier einige spannende Neuerungen verbaut. So gibt es jetzt auch eine Version mit LTE, sodass das Surface Go 3 auch wirklich überall genutzt werden kann. Hinzu kommt noch eine neue, schwarze Farbvariante.

Microsoft Surface Konfigurationen
Auch die aktuelle Iteration des Microsoft Surface Go 3 ist besonders kompakt. - Microsoft

Das etwas ältere Surface Pro X verfügt in der aufgefrischten Version über einen Intel-Core-Prozessor der jüngsten Generation. Hinzu kommt neu auch eine WiFi-Version, welche mit einem Startpreis von 1079 Franken etwas günstiger daherkommt.

Microsoft Surface Konfigurationen
Das aktuelle Microsoft Surface Pro X. - Microsoft

Mehr Power für Business-Anwendungen

Auch das für Firmenkunden ausgelegte Surface Pro 8 for Business erhält hier ein Upgrade. So gibt es mit dem neuen Intel-Prozessor bis zu doppelt so viel Leistung, wie beim Vorgänger. Das Surface Pro 8 für Business kann laut Microsoft bereits für 1149 Franken erstanden werden.

Mehr zum Thema:

Franken Intel Microsoft