Das neue iOS 15.2 erleichtert den Usern des iPhone 13 den Tausch des Displays. Wurde dieses von einem Drittanbieter getauscht, so wurde die Face ID gesperrt.
iPhone 13 Display Tausch
Das iPhone 13 Pro. - Apple

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Tausch des Displays für iPhone-13-User war bislang kompliziert.
  • Dies soll sich nun mit dem neuen iOS 15.2 ändern.
  • Aplle äussert sich jedoch nicht zu den Änderungen.

Bislang standen beim Tausch des Displays vor einem Problem. Wurde das Display nicht von Apple selbst gewechselt, so sperrte der US-Konzern die Face ID. Dies soll nun mit iOS 15.2 enden.

Bereits kurz nach der Veröffentlichung der neuen iPhone-13-Reihe fiel auf, dass Apple eine künstliche Fade-ID-Sperre einsetzt. Diese tritt ein, sobald User den Bildschirm über einen nicht-autorisierten Drittanbieter austauschen.

Laut Experten von iFixit wurde diese Sperre mit dem neuen Update jetzt aufgehoben. Apple selbst äussert sich jedoch nicht zu der Änderung. Nicht einmal in den Hinweisen zur neuen Version, welche seit Mitte Dezember erhältlich ist, wurde etwas erwähnt.

Mehr zum Thema:

Apple iPhone iOS