Canonical hat Ubuntu 21.10 veröffentlicht. Dieses kommt mit Gnome 40 und Firefox-Snap von Mozilla.
Linux ubuntu 21.10
Logo zu Ubuntu. - Canonical

Das Wichtigste in Kürze

  • Heute wurde die neue Ubuntu Version 21.10 veröffentlicht.
  • Das Betriebssystem von Canonical kommt neu mit PHP 8 und GCC 11 daher.

Canonical hat heute Ubuntu 21.10 veröffentlicht. Der Entwickler bezeichnet das Betriebssystem als «die produktivste Umgebung für Cloud-native Entwickler und AI/ML-Innovatoren auf dem Desktop, auf Geräten und in der Cloud.»

Ganz neu dabei sind PHP 8 und GCC 11 mit «voller Unterstützung für statische Analyse, was das Sicherheitsbewusstsein von Entwicklern bei der Low-Level-Programmierung erheblich verbessert.»

Mit Gnome 40 erhielten Desktop-Nutzer «dynamische Arbeitsbereiche und Touchpad-Gesten.» Auch der neue Firefox-Snap von Mozilla ist mit an Bord. Er verbessert die Sicherheit und garantiert den Zugang zu den neuesten und erweiterten Support-Versionen des Browsers.

In einer Mitteilung heisst es ausserdem: «Windows-Entwickler werden sich über die sofortige Unterstützung für grafische Anwendungen auf dem Windows Subsystem für Linux (WSL) freuen, die es den Anwendern ermöglicht, Ubuntu-Desktop-Anwendungen ohne Änderungen zu nutzen.»

Mehr zum Thema:

Firefox Windows Linux