Aktuell werden Personen mit Computern aus dem Hause Dell von schweren Fehlern heimgesucht. Ein BIOS-Update macht die Rechner praktisch unbrauchbar.
Dell BIOS Update
Auch der Alienware Aurora R8 gehört zu den betroffenen Dell-Rechnern. - Dell

Das Wichtigste in Kürze

  • Verschiedene Dell-Rechner haben neulich ein fehlerhaftes BIOS-Update erhalten.
  • Nutzende klagen deswegen über komplette Abstürze und Bluescreens of Death.
  • Ein entsprechender Bugfix seitens Dell steht momentan noch aus.

Wer einen Rechner von Dell verwendet, sollte momentan mit allen anstehenden Updates warten. Laptops der Reihen «Latitude» und «Inspiron», sowie «Aurora»-Rechner sind weltweit von einem fehlerhaften BIOS-Update betroffen. Im Internet berichten Betroffene von wiederholten Systemabstürzen und Bluescreens (oder Blackscreens).

Dell hat BIOS-Update noch nicht behoben

So können Rechner mit dem Bug meist noch hochfahren, jedoch nicht das System starten. In manchen Fällen ist es Nutzenden gelungen, während diesem Prozess auf ein älteres BIOS umzusteigen. Dies scheint laut «BleepingComputer» derweil auch der einzige Workaround zu diesem Problem zu sein.

Einige Nutzende konnten das Problem mit dem Dell SupportAssist beheben.

Von Dell selbst gibt es momentan weder ein Statement zu der Situation noch einen entsprechenden Bugfix. Wer also zu Hause auch einen Dell-Rechner nutzt, sollte derweil mit den Updates warten.

Mehr zum Thema:

Internet Dell Computer