Wegen ihrem komplexeren Design gebe es Probleme bei der Herstellung der Apple Watch Series 7. So bereite angeblich die eckige Form und Wasserresistenz Probleme.
Apple Watch Series 7
Die Apple Watch Series 7 dürfte wohl mit einem auffallend neuen Look kommen - Jon Prosser

Das Wichtigste in Kürze

  • Asiatische Medien berichten von Problemen bei der Herstellung der Apple Watch Series 7.
  • So soll das komplexere Design einen neuen Produktionsprozess erfordern.
  • Auch die Funktion zur Blutdruckmessung und Wasserresistenz führen zu Schwierigkeiten.

Verschiedenen asiatischer Medienberichte zufolge gebe es Schwierigkeiten bei der Herstellung der neuen Apple Watch Series 7. So führe gemäss dem japanischen Wirtschaftsblatt «Nikkei Asia» vor allem die neue eckige Form zu Problemen. Es sei nämlich ein komplett anderer Produktionsprozess nötig.

Wie «Nikkei Asia» berichtet, verfüge die neue Smartwatch erstmals über eine Funktion zur Blutdruckmessung. Diese, sowie «neue Anforderungen an die Wasserresistenz» erschweren die Herstellung weiter. Besonders die korrekte Endmontage gestalte sich als schwierig.

Apple Watch: Produktion temporär gestoppt

Deshalb soll Apple die Produktion der Uhr zeitweise gestoppt haben, bevor die Massenproduktion starte. So sollen Ingenieure das Design weiter zertifizieren können. All dies deutet also darauf hin, dass es zu Lieferproblemen kommen könnte. Ob Apple nun möglicherweise das Erscheinungsdatum vom September auf den Oktober verschiebt, ist noch unklar.

Mehr zum Thema:

Apple