Am Samstag verursachte eine Schweinehorde auf einer englischen Autobahn einen Stau. Erst nach rund einer Stunde konnte die Strasse wieder geöffnet werden.
schweine
Eine Gruppe Schweine hatte sich auf eine britische Autobahn verirrt. - Twitter/@HighwaysNWest

Das Wichtigste in Kürze

  • Im Grossraum Manchester kam es am Samstag zu einem kilometerlangen Stau.
  • Der Grund: Eine Gruppe Schweine hatte sich auf die Autobahn M62 verirrt.

Das sieht man nicht alle Tage: Auf der Autobahn M62 im Norden Englands blockiert am Samstag eine Schweinehorde die Strasse! Den Tieren scheint es auf der Schnellstrasse zu gefallen. Trotz der Bemühungen der Einsatzkräfte wollen diese sich zunächst nicht von der Stelle bewegen. Dies schreibt «National Highways North-West» auf Twitter.

Kurz vor dem Mittag heisst es: «Unsere Schweineflüsterer arbeiten noch immer hart am Tatort. Wir haben sie jetzt sicher auf ihr nahegelegenes Feld zurückgebracht. Und wollen den Verkehr bald wieder freigeben.»

In der Folge bildet sich ein kilometerlanger Stau. Nach rund einer Stunde Wartezeit kann die Strasse wieder vollständig befahren werden.

Mehr zum Thema:

Twitter Tatort Autobahn Stau