Mitten in der Nacht klaut ein Mann in Bayern das Fahrrad einer Frau. Dabei ist er bis auf die Schuhe völlig nackt!
Fahrrad Velo nackt Mann
Völlig nackt klaute der Mann ein Velo. - Pixabay / Pexels / Nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • In Buchloe, Bayern (DE), ereignete sich ein kurioser Diebstahl.
  • Ein ungefähr 40-jähriger nackter Mann mit Glatze liess ein Velo mitgehen.
  • Der Wert des Fahrrads wird auf umgerechnet rund 55 Franken geschätzt.

Absurde Klau-Aktion in Bayern: Mitten in der Nacht, um circa 00.45 Uhr, entscheidet sich ein nackter Mann für den spontanen Velo-Klau. Das rote Fahrrad entnimmt er einer Einfahrt in der Ortschaft Buchloe (DE).

Eine Person, der Sohn der Velo-Besitzerin, konnte den Diebstahl beobachten. Er habe dem Dieb noch hinterher geschrien. Dieser hat laut Bericht von «Tag24» jedoch nicht reagiert.

Die Beschreibung des Täters: Rund 40 Jahre alt, von kräftiger Statur und mit Glatze. Völlig nackt sei der Täter jedoch nicht gewesen: Immerhin Schuhe soll er laut dem Zeugen getragen haben.

Was halten sie von der Aktion?

Warum sich der Dieb für den nackten Diebstahl entschied, ist unklar. Die Abwesenheit von Kleidung könnte theoretisch aerodynamische Vorteile mit sich bringen. Mit Hinblick auf die Uhrzeit der Tat scheint es jedoch wahrscheinlicher, das eine nicht geringe Menge Alkohol im Spiel war.