Am Sonntag machten 33'000 Läuferinnen und Läufer beim New York City Marathon mit – und eine Ente. Vergnügt watschelte sie die Rennstrecke entlang.
Eine mutige Ente lief den New Yorker Marathon. - Twitter/AthleticsWeekly

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Ente sorgte beim New York City Marathon für Lacher.
  • Bestens ausgerüstet macht sie beim Lauf durch die Stadt mit.
  • Auf Twitter stösst ein Video der tierischen Läuferin auf Begeisterung.

Am vergangenen Sonntag wurde der New York City Marathon durchgeführt. 33'000 Läuferinnen und Läufer kämpften um den Sieg. Zeitweise wurden sie jedoch von einer tierischen Teilnehmerin in den Schatten gestellt.

Denn: Eine Ente lässt sich offenbar vom Marathon-Fieber anstecken und watschelt neben den Athleten her! Mit dem Tempo der Profis kann sie zwar nicht mithalten, aber sie schlägt sich wacker. Zudem ist sie top ausgerüstet: An ihren Flossen trägt sie sogar rote Laufschuhe, wie in einem auf Twitter veröffentlichten Video zu sehen ist.

Ente wird auf Twitter gefeiert

Auf der Plattform kommt die tapfere Ente gut an. «Sie hat sogar Schuhe, sie ist mehr bereit dafür, als ich es je sein werde», zollt ein Nutzer ihr Respekt.

«Wie süss ist das denn!», kommentiert ein anderer. Eine weitere Person wundert sich, dass die Ente die Distanz gelaufen und nicht geflogen ist: «26 Meilen rennen, wenn man Flügel hat?», schreibt sie unter dem Video.

Sind Sie schon mal einen Marathon gelaufen?

Allzu angestrengt sieht die Ente jedoch nicht aus: Vergnügt dackelt sie neben den Läufern her – sogar ein herzhaftes «Quak» liegt drin.

Für das Podest reichte es für die tierische Läuferin leider nicht. Die Siegerin der Herzen ist sie jedoch allemal.

Mehr zum Thema:

Twitter