Eine Australierin erlebt bei einem Einkauf in Sydney eine Überraschung: Plötzlich schlängelt sich neben ihr eine riesige Python aus dem Regal.
Schlange beim Einkaufen - BBC

Das Wichtigste in Kürze

  • In Sydney hat sich eine Schlange im Supermarkt versteckt und dort eine Frau überrascht.
  • Diese reagiert aber ganz cool auf die Drei-Meter-Phyton und rettet diese sogar.

Die 25-jährige Helaina Alati ist gerade bei einem Einkauf in Sydney unterwegs, als sich eine alptraumartige Szene ereignet: Neben ihr taucht plötzlich eine Schlange im Gewürzregal auf. Konkret handelt es sich dabei laut «BBC» um eine rund drei Meter lange Pythonschlange.

Die Schlange schlängelt sich zwischen den Gewürzen hindurch und hängt mit dem Kopf plötzlich mitten im Gang. Glücklicherweise ist die dort stehende Frau Alati Tierretterin und hat ein entsprechend grosses Wissen über Schlangen. So erkennt sie, dass es sich um eine Diamantpython handelt – eine Schlangenart, die nicht giftig ist.

Deshalb bliebt Alati auch völlig ruhig und macht lediglich zwei Schritte zurück. Dann nimmt sie sogar noch die Kamera in die Hand und hält diese kuriose Situation auf Video fest. Daraufhin alarmiert sie die Securtiy und geht heim – nur um etwas später mit einer Schlangentasche zurückzukommen.

Mit ihrer Tasche transportiert Alati die Schlange dann aus dem Gebäude und bringt sie in die Wildnis zurück. Ein echter Glücksfall, dass die ausgebildete Tierreterin, die schon über 20 Schlangenrettungen durchgeführt hat, vor Ort war. Sie sagt zum Vorfall: «Um ehrlich zu sein, war es etwas vom Aufregendsten was mir in letzter Zeit passiert ist.»

Mehr zum Thema:

BBC Schlange