Kuriose Bilder aus einem australischen Laden: Weil der Preis für ein Kilogramm Brokkoli für sie zu hoch ist, lassen Kunden den Stiel einfach liegen.
Brokkoli
Frischer Brokkoli. (Symbolbild) - Pixabay

Das Wichtigste in Kürze

  • Kunden eines australischen Supermarkts ärgern sich über den hohen Brokkoli-Preis.
  • Um Gewicht und somit Geld zu sparen, entfernen einige den Stiel des Gemüses.
  • Einige Läden ergreifen bereits Massnahmen – und drohen mit Preisaufschlag.

Wie viel man im Laden für Brokkoli bezahlt, ist meist vom Gewicht abhängig. So auch in einem Supermarkt in Melbourne, Australien. Das nutzen viele Besucher aus und brechen unliebsame Teile des Produkts kurzerhand ab!

Auf das umstrittene Verhalten aufmerksam gemacht hat TikTok-Userin Jenn Shaw. In einem Video zeigt sie die Regale mit Brokkoli und schreibt: «Kunden lassen Stängel in den Regalen liegen.»

Brokkoli
Ein fast leeres Brokkoli-Regal in Australien.
Brokkoli
Auch im relativ vollen Regal liegen schon abgebrochene Stängel.

Eine Erklärung könnten laut Shaw die steigenden Preise für Nahrungsmittel sein. So zahlte man in diesem Supermarkt in Melbourne 11,90 Dollar für ein Kilo (umgerechnet rund 8,20 Schweizer Franken).

Und da lässt sich mit dem Entfernen des Stängels, denn viele ohnehin nicht essen, etwas Geld sparen.

Doppelter Preis für Stängel-Trickser

Bei TikTok-Usern löst das Verhalten gemischte Reaktionen aus. Einige sagen, sie würden das Gleiche tun. Andere sagen, das sei Verschwendung und der Stängel sei sowieso das Beste am Brokkoli.

Brokkoli
Laut Jenn Shaw kann man auch den Brokkoli-Stiel gut verarbeiten. - TikTok/@jenn_shaw_

Doch aufgepasst: Gewisse Läden gehen auch bereits gegen das Liegenlassen der Stiele vor. Ein TikTok-User schreibt: «Unser lokaler Gemüseladen hat ein Schild, auf dem steht, dass man den doppelten Preis zahlen muss, wenn man sie entfernt.»

Das wäre dann natürlich nicht im Sinne des Erfinders. Denn so würde sich die zunächst clever scheinende Spar-Strategie plötzlich als kontraproduktiv erweisen.

Entfernen Sie beim Brokkoli im Laden den Stängel?

Mehr zum Thema:

Dollar